BRUCE WILLIS: von Filmfirmen verklagt

Nach unten

BRUCE WILLIS: von Filmfirmen verklagt

Beitrag  heisölchen am Sa Feb 28 2009, 13:50

Sad
LOS ANGELES (die-news) - Bruce Willis hat im Moment ziemlich Ärger am Hals. Der Schauspieler wird von drei Filmfirmen wegen Vertragsverletzung auf vier Millionen Dollar Schadenersatz verklagt. Aktuellen Medienberichten zufolge wurde die Anklageschrift gestern (27.02.) eingereicht. Darin heißt es, Willis Produktionsfirma habe sich mit den drei Unternehmen vertraglich auf die gemeinsame Produktion eines Films geeinigt, in dem der Hollywood-Star mitspielen und Regie führen sollte. Ende September zog sich der 53-Jährige allerdings ohne Erklärung von dem Projekt zurück. Weiter Details sind bislang nicht bekannt. Sad

_________________
Lieber stehend sterben, als kniend zu Leben Evil or Very Mad
avatar
heisölchen
Moderator
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 1750
Alter : 57
Ort : Solingen, im Fürstentum
Anmeldedatum : 05.01.08

Benutzerprofil anzeigen https://de-de.facebook.com/

Nach oben Nach unten

Re: BRUCE WILLIS: von Filmfirmen verklagt

Beitrag  Annett am Mo März 02 2009, 20:38

Bezweifel das 4 Millionen Dollar Schadensersatz viel Ärger für Bruce sind, aber das passt gar nicht zu ihm. Laut Presse ist Freundin Emma daran Schuld, sie wäre ihm wichtiger. Ich glaub das aber nicht, sein Beruf war ihm immer wichtiger als alles andere. Sollte er jetzt wirklich mal an sich denken, finde ich das voll okay, er hat genug Leute reich gemacht.

Find folgenden Satz der Presse so gut: "Angeblich habe sich Willis einfach so vom Drehort der laufenden Produktion entfernt und sei nicht wieder zurückgekehrt." Meine Meinung: entweder er hat sich verlaufen oder der Film war Scheiße. Wahrscheinlich letzteres, das gabs 1997 ja schon mal bei dem Film "Broadway Brawler", da hat er nach 20 Drehtagen das Handtuch geschmissen und hat sich frei gekauft.
avatar
Annett
Admin

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1200
Alter : 46
Ort : Wuppertal
Anmeldedatum : 04.01.08

Benutzerprofil anzeigen http://bruce-willis.aktiv-forum.com

Nach oben Nach unten

Re: BRUCE WILLIS: von Filmfirmen verklagt

Beitrag  heisölchen am Mo März 02 2009, 20:49

Tja, ich denke auch letzteres und möglicherweise gab es daher auch noch differenzen. Sodass Bruce ärgerlich das Weite gesucht hat. Die paat Kröten würde Bruce doch locker aus der Portokasse bezahlen können.Vorrausgesetzt, er muss es wirklich bezahlen.Kommt halt noch auf die Hintergründe an, Warum und Weshalb usw. hihi( Das Ganze ist doch irgendwie lachhaft ) Laughing

_________________
Lieber stehend sterben, als kniend zu Leben Evil or Very Mad
avatar
heisölchen
Moderator
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 1750
Alter : 57
Ort : Solingen, im Fürstentum
Anmeldedatum : 05.01.08

Benutzerprofil anzeigen https://de-de.facebook.com/

Nach oben Nach unten

Re: BRUCE WILLIS: von Filmfirmen verklagt

Beitrag  john mcclane am Mo März 02 2009, 21:04

Oh.
Naja Bruce kann das zwar bezahlen,
doch ist schon hart,
wenn man sich ma so vorstellt was man mit dem Geld so alles machen könnte Very Happy Razz *träum*

Ja aber ich finde schon das er sich mal ein bisschen Zeit für Emma haben sollte.
Aber trotzdem sollte er es nicht übetreiben.
Denn das wäre schon schei** wenn er sich nur wegen Emma ziemlich unbeliebt machen würde.
Denn das wäre echt schade,
wenn auf einmal keiner mehr mit Bruce arbeiten möchte,
und keine Filme mehr mit Bruce kommen,
bloß weil er sich ein bisschen Zeit für seine Familie freigenommen hat.
Er kann ja zB. sowas ähnliches wie ein Zeitplan machen.
Also an den 2 Tagen zum Beispiel mit Familie.
Und 3 oder 4 Tage Schauspielern/Regie führen.

Wäre vielleicht besser.

MFG Kim
avatar
john mcclane
SuperFan

Männlich Anzahl der Beiträge : 864
Alter : 27
Ort : Unterriexingen
Anmeldedatum : 11.07.08

Benutzerprofil anzeigen http://brucewillisfan.com/

Nach oben Nach unten

Re: BRUCE WILLIS: von Filmfirmen verklagt

Beitrag  Annett am Mo März 02 2009, 21:33

heisölchen schrieb:Kommt halt noch auf die Hintergründe an, Warum und Weshalb usw. hihi( Das Ganze ist doch irgendwie lachhaft ) Laughing

So seh ich das auch. Bruce ist nicht erst seit gestern in diesem Geschäft. Wenn er keine Lust mehr darauf hat, warum auch immer, dann kauft er sich frei bevor die Presse wild spekuliert. Für mich klingt diese Story als ob irgend ein Niemand Werbung für seinen Film braucht.

@johnmcclane: Ich mach mir keine Sorgen um Bruce, er weiß genau was er tut und er weiß auch was er wert ist. Solange die Fans ihn sehen wollen, haben die Regisseure keine andere Wahl...
avatar
Annett
Admin

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1200
Alter : 46
Ort : Wuppertal
Anmeldedatum : 04.01.08

Benutzerprofil anzeigen http://bruce-willis.aktiv-forum.com

Nach oben Nach unten

Re: BRUCE WILLIS: von Filmfirmen verklagt

Beitrag  Mell am Di März 03 2009, 00:03

Irgendwo stand doch aber auch, das die Filmproduktion ihr Buget schon überschritten hätte und er deswegen die Dreharbeiten verlassen habe, da wohl eh mit keiner Gage mehr zu rechnen war. Sowas braucht er sich doch dann auch nicht mehr an tun.
Da versteht sich auch von selbst, warum die nun vier Milllionen von ihm haben wollen, um evtl. laufende Kosten zu decken, oder den Film mit Bruces Geld weiter zu drehen, weil sonst der Film vielleicht gar nicht gedreht würde,
Aus langerweile hat er den Drehort mit ganzer Sicherheit bestimmt nicht verlassen, und er weiß auch bestimmt was er tut.
avatar
Mell
Stammgast

Weiblich Anzahl der Beiträge : 415
Alter : 48
Anmeldedatum : 31.01.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: BRUCE WILLIS: von Filmfirmen verklagt

Beitrag  john mcclane am Di März 03 2009, 00:51

Hmmmm...
Ja Annett wahrscheinlich hast du Recht.
Solang die Bruce Fans ihn sehen wollen,
haben sie keine andere Wahl. Very Happy Very Happy

@Mell.
Kann ja sein das sie jetzt einfach Geld brauchen,
und deswegen einfach alles versuchen an Geld zu kommen. Very Happy Very Happy
Und da kam halt der gute Bruce und da haben sie die Chance gesehen,
ein bisschen Geld zu bekommen,
und haben ihn wegen, meiner Meinung nach dummen Sache, angeklagt.
Naja.
Hollywood eben Razz Razz

MFG Kim
avatar
john mcclane
SuperFan

Männlich Anzahl der Beiträge : 864
Alter : 27
Ort : Unterriexingen
Anmeldedatum : 11.07.08

Benutzerprofil anzeigen http://brucewillisfan.com/

Nach oben Nach unten

Re: BRUCE WILLIS: von Filmfirmen verklagt

Beitrag  heisölchen am Di März 03 2009, 17:06

Mell schrieb:Irgendwo stand doch aber auch, das die Filmproduktion ihr Buget schon überschritten hätte und er deswegen die Dreharbeiten verlassen habe, da wohl eh mit keiner Gage mehr zu rechnen war. Sowas braucht er sich doch dann auch nicht mehr an tun.
Da versteht sich auch von selbst, warum die nun vier Milllionen von ihm haben wollen, um evtl. laufende Kosten zu decken, oder den Film mit Bruces Geld weiter zu drehen, weil sonst der Film vielleicht gar nicht gedreht würde,
Aus langerweile hat er den Drehort mit ganzer Sicherheit bestimmt nicht verlassen, und er weiß auch bestimmt was er tut.
Ich denke auch, das er genau weis, was er tut.Immerhin ist er lange genug im Filmgeschäft.Also Abwarten, was sich daraus noch so ergibt ... Laughing
..heisölchen (Heiko )

_________________
Lieber stehend sterben, als kniend zu Leben Evil or Very Mad
avatar
heisölchen
Moderator
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 1750
Alter : 57
Ort : Solingen, im Fürstentum
Anmeldedatum : 05.01.08

Benutzerprofil anzeigen https://de-de.facebook.com/

Nach oben Nach unten

Re: BRUCE WILLIS: von Filmfirmen verklagt

Beitrag  Annett am Mi März 04 2009, 10:24

avatar
Annett
Admin

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1200
Alter : 46
Ort : Wuppertal
Anmeldedatum : 04.01.08

Benutzerprofil anzeigen http://bruce-willis.aktiv-forum.com

Nach oben Nach unten

Re: BRUCE WILLIS: von Filmfirmen verklagt

Beitrag  john mcclane am Do März 05 2009, 00:24

Ja !
Sauber Bruce.
Schön zurück-klagen xDD

Also hatten wir doch Recht.
Denen ist einfach das Geld ausgegangen. Very Happy Very Happy
avatar
john mcclane
SuperFan

Männlich Anzahl der Beiträge : 864
Alter : 27
Ort : Unterriexingen
Anmeldedatum : 11.07.08

Benutzerprofil anzeigen http://brucewillisfan.com/

Nach oben Nach unten

Re: BRUCE WILLIS: von Filmfirmen verklagt

Beitrag  Annett am Do März 05 2009, 20:42

Wenn das wirklich gestimmt hätte, wäre ich sehr enttäuscht von Bruce. Aber sowas ist nicht sein Ding. Er sagte mal: "Ich lüge und betrüge nicht" und das glaube ich ihm auch. Und da schon wieder neue Filmprojekte mit ihm geplannt sind, können wir beruhigt schlafen und die Daumen drücken das nicht wieder das Geld ausgeht.
avatar
Annett
Admin

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1200
Alter : 46
Ort : Wuppertal
Anmeldedatum : 04.01.08

Benutzerprofil anzeigen http://bruce-willis.aktiv-forum.com

Nach oben Nach unten

Re: BRUCE WILLIS: von Filmfirmen verklagt

Beitrag  john mcclane am Sa März 07 2009, 02:31

Ja!
Ich glaube ihm auch das er nicht betrügt und lügt.
Das passt einfach nicht zu ihm.

Ja ich hoffe auch das wir bald einen neuen Film von Bruce sehen können.
Ich hätte mal wieder Lust auf ne Komödie oder so. Very Happy Very Happy

MFG Kim
avatar
john mcclane
SuperFan

Männlich Anzahl der Beiträge : 864
Alter : 27
Ort : Unterriexingen
Anmeldedatum : 11.07.08

Benutzerprofil anzeigen http://brucewillisfan.com/

Nach oben Nach unten

Re: BRUCE WILLIS: von Filmfirmen verklagt

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten